Frau Priska Marfurt übernimmt am 1. April 2024 die Leitung des Spitex-Vereins Sursee und Umgebung. Sie tritt die Nachfolge von Barbara Barmet an, die während 15 Jahren die Geschäfte des Spitex Vereins leitete.

Mit der 56-jährigen Priska Marfurt gewinnt der Spitex-Verein Sursee und Umgebung eine Spitex-erfahrene Persönlichkeit. Während 10 Jahren stand Frau Marfurt dem Verein als Präsidentin vor und erwarb sich in dieser Position grosses Know-how über die Spitex als Leistungserbringerin, die organisatorischen Prozesse und insbesondere die finanziellen Abläufe des Vereins.

Der Vorstand des Spitex-Vereins freut sich sehr, die Geschicke des Vereins einer Persönlichkeit mit solch umfassenden Kenntnissen zu übergeben. Um den Übergang reibungslos zu gestalten, wird Frau Marfurt schon im ersten Quartal des kommenden Jahres in einem kleinen Pensum mit der Einarbeitung beginnen.

Die Führung des Spitex-Vereins Sursee und Umgebung nach betriebswirtschaftlichen Grundsätzen und die qualitative Weiterentwicklung des operativen Betriebes werden die Schwerpunkte ihrer Tätigkeit während den nächsten Jahren sein.

Frau Marfurt ist verheiratet und Mutter von zwei erwachsenen Kindern. In ihrer Freizeit treibt sie als Ausgleich zur kopflastigen Arbeit gerne Sport.

Der Vorstandes des Spitex-Vereins Sursee und Umgebung